Sarah Young präsentiert ihre Filme

Pornostar Sarah Young

Sarah Young Biographie

Sarah Young: Ganz nach feiner englischer Art!
Sarah Young Ein königsblauer Spitzen-Body umschlingt Sarah Young´s aufregende Figur.
Ihre voluminösen Traumbrüste schauen atemberaubend unter dem Hauch aus Spitze hervor und lassen ihre Wespentaille dadurch noch schlanker erscheinen. Sarah Young´s Augen blicken dich sattbraun unter dem brünetten Pony an und ihre Locken sind elegant hochgesteckt, nur ein paar neckische Strähnen streifen ihre Schultern. An Sarah Young´s zartem Ohr funkelt ein gewaltiger Ohrring. Sarah Young öffnet lasziv die glänzend roten Lippen und stöhnt ins Kamerabild. Ihre Haut ist zart gebräunt. Sarah Young ist eine wunderschöne anmutige Frau! In ihren Filmen bevorzugt Sarah Young ganz ein edles Styling mit großen Klunkern betont, dass sie ganz luxuriös erscheinen lässt. Genauso luxuriös sind die voluminösen Formen ihrer edlen Brüste, die diesen Anblick vollenden. Da ist es kein Wunder, dass der MoserVision-Produzent Sascha Alexander diese Frau mit den üppigen Schmuckstücken entdeckt hat, denn in seinen Filmen mit Edelcharme macht sich das Glamourgirl mit den wuchtigen Bergen perfekt. Traumhaft wippen Sarah Young´s üppige Edel-Titten in „Private Fantasies #2“ auf einem braunen Sessel, während ihre schmucke Muschi, durch ein Schamdreieck geziert, im Büro von einem toughen Geschäftsmann gestoßen wird.

Auch unter dem schönen Namen Sarah Louise Young ist der Busenstar sehr bekannt.
Sarah Young - oder mit doppeltem Vornamen noch hübscher klingend - Sarah Louise Young - gehört zu den kühlen englischen Schönheiten und wurde am 15. April 1971 in Sidcup (Kent) geboren. Ganz der feinen englischen Art entsprechen auch ihre voluminösen Boobs – in Größe Doppel-D.

Sarah Young´s Karriere begann wie in einem Märchen – in einem erotischen Märchen für Erwachsene.
Es war im Jahre 1986, als Sarah Young´s unbeschreiblicher Sex-Appeal einem Fotografen auf der Straße auffiel, der die damals 15jährige sofort fragte, ob sie Oben-ohne-Aufnahmen für das Boulevard-Magazin „The Sun“ machen wollte. Sarah Young´s üppige Titten erschienen so auf der legendären „Seite 3“. Da Sarah Young´s voluminöse Busen-Bilder die Leser in Entzückung und zur Erregung brachten, wurde sie danach sofort zu einer Fotomodell-Agentur eingeladen. Mit zarten 18 Jahren reiste Sarah Young als junges Busenmodell schon um die Welt z. B. an die Costa Del Soul (Spanien) und ließ dort ihre heißen Kurven am Strand ablichten. Ein Freund brachte Sarah Young zum Erotikdreh, wo sie kurze Zeit für die Filmproduktionsfirmen Private und Color Climax lüstern vor der Kamera sexte. Im September 1989 reiste Sarah Young nach Hannover. Dort lernte das junge lustvolle Starlet ihren späteren Erotikfilmproduzenten Hans Moser alias Sascha Alexander kennen, durch den sie besonders in Deutschland zu einem großen Erotikstern erstrahlte.

Durch Sascha Alexander wurde Sarah Young zu einer scharfen Nachfolgerin von Teresa Orlowski.
Mit der schönen Sarah Young, die sich auf ihrer eigenen Homepage als „the original Porn Rose of England“ betitelt, drehte der erfolgreiche Regisseur und Produzent erste Filme. Nachdem der Entdecker von Teresa Orlowski sich von dieser getrennt hatte, machte er aus Sarah Young eine Art Nachfolgerin. Doch nicht nur ihre Kurven und ihre ausgeprägte Geilheit faszinierten den Produzenten - am 13. Januar 1991 gaben sich beide in Las Vegas, USA, das Ja-Wort. Nachdem Sarah in über 200 Erotikfilmen heiß gesext hatte, eröffnete sie, wie es auch schon ihre Vorgängerin Teresa Orlowski getan hatte, einen Sex-Shop in Hannover am Klagesmarkt mit dem Namen „Sarah Young Erotic Markt“. Man stellt sich dabei unweigerlich die prallen Formen der Traumfrau in den vielen erotischen hautengen Outfits und sexy Dessous vor! Der Gedanken an das heißeste Dessous-Model schien auch für andere sehr reizvoll auf ihre Erotikeinkäufe zu wirken, denn insgesamt wurden Sarah Young´s Shops in 11 deutschen Städten eröffnet. Englands edle Rose wurde mit 5 Awards geschmückt, darunter 1996 ein Award für die beste Darstellerin in Deutschland im Film „Hamlet“ und 1997 der Venus Award als die beste Darstellerin Europas.

Wir bedauern es auf jeden Fall, dass Englands heißester Busenstar das Biz nach seiner großen Venus Auszeichnung wieder verlassen hat, um Jura in den USA zu studieren.
Was die Männerwelt bestimmt nicht bedauern wird: 1999 wurde auch Sarah Young´s Ehe mit Sascha Alexander geschieden. Ob die sexy Engländerin heute noch zu haben ist wissen wir nicht.

Ganz für dich haben kannst du Sarah Young in ihren heißen Filmen - wie in dem Sexklassiker „Private Fantasies #2“.


Sarah Young für Statistiker:

Geburtstag:
15. April 1971
Geburtsort: Sidcup, Kent, England
Haarfarbe: Brünett
Augen: Braun
Größe: 1.60 m
Gewicht: 50 kg
Maße: 42-22-35 (amerik. Maße)
Körbchengröße: DD
Alias-Name: Sarah Louise Young



Hier Videos mit Sarah Young ansehen »


Sex Videos online sehen