Tiffany Towers präsentiert ihre Filme

Pornostar Tiffany Towers

Tiffany Towers Biographie

Tiffany Towers: Die steilsten Türme von Ontario
Tiffany Towers Tiffany Towers ist eines der beliebtesten „Große-Busen-Modelle“ aller Zeiten:
Tiffany wurde 1990 bei einem „Wet-T-Shirt-Contest“ während der Spring Break Festlichkeiten in Daytona Beach, Florida entdeckt. Sofort buchte man Tiffany für ein neues Unternehmen. Aus dem Unternehmen entstand der Zeitschriftenverlag Scoreland und Tiffany Towers wurde ihre Vorzeigedame. Die Schöne, die sich nach einem Wolkenkratzer in Dubai benannt hat, ist ein besonders sinnlicher Star. Als erotische Tänzerin hatte sie in einem Strip-Club in Toronto, der Zanzibar in der Yonge Street, getanzt. Volle sinnliche Lippen, sexy gebräunte Haut und Brüste wie saftige Melonen machen Tiffany aus. Wenn sie ihre „Türme“ im Film wackeln lässt, sie voller Geilheit massiert und knetet, sieht das einfach nur umwerfend aus.

Ihre Körbchengröße ließ sich Tiffany Towers in letzter Zeit wieder verkleinern. Zwischenzeitlich hatte sie es mit dem „Turmbau“ ein wenig übertrieben und ließ sich ihre riesigen Teile wieder auf annähernd ursprüngliche Größe verkleinern. Aus dem Sexgewerbe stieg sie aus, tanzte aber weiter. 2005 kehrte Tiffany Towers wieder zurück und spielte in einer Hommage an den König des „Big Boob Films“, Russ Meyer, mit. Dieser Film gewann den AVN Award, das bedeutet soviel wie der „Oskar der Pornografie“.

Privates:
Tiffany Towers soll gerne Wein, besonders Rotwein, trinken und hat davon angeblich eine beachtliche Sammlung.
Heute setzt sich Tiffany Towers für bedrohte Tiere ein, ihr aktuelles Projekt ist es misshandelten Elefanten in Thailand zu helfen.

Tiffanys Zahlen:
Geburtstag: 19. Dezember 1971
Geburtsort: Ontario, Kanada
Größe: 163 cm
Gewicht: 50 kg
Augenfarbe: blau
Haarfarbe: blond
Körbchengröße: GG



Hier Videos mit Tiffany Towers ansehen »


Sex Videos online sehen